English
AAA

Ebendorferstraße 7
1010 Wien
T +43 1 534 08 - 259
F +43 1 534 08 - 499
E icm@oead.at

Zentrum für Internationale Kooperation & Mobilität (ICM)

Das Zentrum für internationale Kooperation & Mobilität wurde bereits Ende 2009 gegründet und vereint seit Jänner 2016 die Bereiche Stipendien & Förderungen und Internationale Kooperationen sowie die Regionalbüros in einer Abteilung. Das ICM versteht sich als die Fachabteilung innerhalb der OeAD GmbH, welche für weltweit ausgerichtete Kooperations- und Mobilitätsprogramme zuständig ist. Die Bereiche Stipendien- und Förderungen sowie internationale Kooperationen umfassen die vom BMWFW geförderten Stipendien- und Förderprogramme, wobei neben Einzelmobilitäten (Incoming und Outgoing) auch bi- oder multilaterale Kooperationsprojekte unterstützt werden. Ein weiterer Schwerpunkt der Abteilung ICM liegt in der Betreuung von internationalen Bildungs- und Wissenschaftskooperationen. Zentraler Aufgabenbereich dabei ist Beratung und administrative Hilfestellung und Koordination neuer Projekte. 

Neben den vom BMWFW finanzierten Programmen werden auch Drittmittelprogramme abgewickelt. Die Geldgeber sind entweder ausländische Regierungen (z.B. Oman, Pakistan) oder Institutionen, mit denen Einzelvereinbarungen getroffen werden. 

Ein wichtiger Teil des Aufgabenspektrums ist die persönliche Betreuung der Stipendiat/innen an den jeweiligen Standorten in Österreich. Diese Funktion wird von den Regionalbüros wahrgenommen. 

Unser Portfolio
Stipendien & Förderungen, Kooperationen, Beratung, Betreuung:
 

Incoming Programme BMWFW
Outgoing Programme BMWFW
Lektoratsprogramm, DaF Praktika
Wissenschaftlich-Technische Zusammenarbeit (WTZ)
Drittmittelprogramme
Administrative Unterstützung der Netzwerkaktivitäten von ASEA-UNINET und Eurasia Pacific Uninet
Regionalbüros


Mitarbeiter/innen

nach obenDruckenSeite drucken