English
AAA

Ebendorferstraße 7
1010 Wien
T +43 1 534 08 - 0
F +43 1 534 08 - 999
E info@oead.at

 

Lage


Hotelempfehlung (Castellani Parkhotel)


Lageplan Abendessen

 

 

23. OeAD-Hochschultagung

Services & Programme zur Unterstützung der Internationalsierungsstrategien der Hochschulen in Österreich

bildung | wissenschaft | forschung | international

Datum: 17. - 18. Oktober 2013
Ort: Universität Salzburg, Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1, 5020 Salzburg

Internationalisierung ist ein Querschnittsthema und betrifft nicht nur die Kernaufgaben Lehre und Forschung von Hochschulen, sondern sämtliche Bereiche der Organisation und des Managements, bis hin zur Administration. Auch in den Leistungsvereinbarungen der österreichischen Universitäten stehen Fragen der Internationalisierung und deren Umsetzung ganz oben auf der Agenda. Grenzüberschreitende Studiengänge, transnationale Studienangebote werden etabliert und es gibt ein verstärktes Angebot an englischsprachigen Lehrveranstaltungen, u.v.m.

Die geänderten Rahmenbedingungen bedingen auch eine Anpassung der Services des OeAD für die Hochschuleinrichtungen. Welche Programme und Instrumente unterstützen die Hochschulen bei der Umsetzung ihrer Internationalisierungs-
strategien lautet die zentrale Frage bei der Hochschultagung 2013.

Im Rahmen von Referaten und Workshops sollen die Erwartungen und Möglichkeiten erörtert und Lösungsansätze diskutiert werden, neue Services des OeAD werden vorgestellt. Ein weiterer Themenschwerpunkt widmet sich der neuen EU-Programmgeneration ab 2014.

Programm

Referent/innen

Fotos der Veranstaltung

Präsentationen

Policy Support - Internationalisierung
Christine Juen, OeAD-GmbH, Leitung ICM

Erasmus+. Das neue Programm für Bildung, Jugend und Sport 2014-2020
Ernst Gesslbauer, OeAD-GmbH Leitung Nationalagentur Lebenslanges Lernen

15 Jahre OeAD-WohnraumverwaltungsGmbH. Eine Erfolgsgeschichte
Günther Jedliczka, Leitung OeAD-WohnraumverwaltungsGmbH

Austrian Partnership Programme in Higher Education and Research for Development – appear
Nikoleta Nikisianli, OeAD-GmbH, appear

Workshop 1: 
Kooperationen in Erasmus+ – Strategische Partnerschaften, Capacity Building, Knowledge Alliances und Sector Skills Alliances

Key Action 2 - Cooperation for Innovation and the Exchange of Good Practices

AQUA - Knowledge Alliance for Training Quality and Excellence in Automotive

Workshop 2:
Towards a European Area of Skills and Competences – Die Bedeutung von Lernergebnis-orientierung und europäischen Transparenzinstrumenten für Hochschulinstitutionen

Towards a European Area of Skills and Competences

Entwicklungen des EQR/NQR – Aktueller Stand

Recognition of prior learning (RPL) in the Netherlands

Europass - Mobil in Europa mit Europass

Workshop 3: 
OeAD – Neue Kooperationen & Programme mit Brasilien (Science without Borders) und Oman

OeAD – Neue Kooperationen & Programme mit Brasilien (Science without Borders) und Oman

Workshop 4: 
At the End of the European Rainbow? 2014: 15 Jahre nach der Bologna-Erklärung, 25 Jahre European Credit Transfer System. Wo stehen wir? – Versuch einer Bestandsaufnahme.

Mythen und Fehlinformationen rund um das ECTS. Wie können wir bei Problemen mit der „Bologna“-Umstellung und der Anwendung des ECTS vermitteln? Hat der „Europäische Regenbogen“ ein Ende?

Workshop 5: 
Smart Specialisation: Neue, wissensgeleitete Standortpolitik als Chance für Hochschulen

Smart Specialisation & Standortkonzept: Wie können Hochschulen ihr Potenzial als regionale Leitinstitutionen nutzen?!

Kooperations- und Internationalisierungsstrategie im Bereich der Forschung

Starkes regionales Standortprofil und Internationalisierung - Widerspruch oder Notwendigkeit für Hochschulen im 21. Jahrhundert ?

Smart Specialisation: Beispiel Lehre - Beispiel Forschung - Instrument Wissenslandkarte

nach oben DruckenSeite drucken